Allgemeine Geschäftsbedingungen der CRAZE GmbH 



Die aktuell geltenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen für Bestellungen auf (www.craze.shop) können auch unter (www.craze.shop/agb) abgerufen werden.

§ 1 Geltungsbereich

(1) Diese AGB gelten für alle Bestellungen, die Sie über unseren Online-Shop (www.craze.shop) tätigen.

(2) Für unsere Angebote, Bestellungen, Lieferungen und weiteren Leistungen durch uns gelten ausschließlich diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Der Einbeziehung von Allgemeinen Geschäftsbedingungen, die durch einen Kunden gestellt werden und im Gegensatz zu unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen stehen, wird widersprochen.

§ 2 Vertragsschluss

(1) Die Angebote in unserem Online-Shop richten sich ausschließlich an Personen, die das 18. Lebensjahr vollendet haben.

(2) Die Präsentation von Waren in unserem Online-Shop stellt eine unverbindliche Aufforderung zur Bestellung der Waren über unseren Online-Shop dar. Es handelt sich nicht um ein verbindliches Angebot von unserer Seite zum Abschluss eines Kaufvertrages.

(3) In dem Sie den Button „Zahlungspflichtig bestellen“ anklicken, geben Sie in Form der Bestellung ein verbindliches Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrags über die im Warenkorb angezeigten Waren ab. Vor der Bestellung können Sie den Inhalt des Warenkorbs nochmals überprüfen und die Bestellung korrigieren oder ändern.

(4) Sobald Ihre Bestellung bei uns eingegangen ist, erhalten Sie über eine automatisch erzeugte E-Mail eine entsprechende Eingangsbestätigung von uns. Diese Eingangsbestätigung stellt noch keine Annahme des mit der Bestellung gemachten Angebots zum Abschluss eines Kaufvertrags dar. Ein Vertrag mit uns kommt daher über die Eingangsbestätigung noch nicht zustande.

(5) Im Einzelnen werden bei einer Bestellung in unserem Online-Shop die folgenden technischen Schritte durchlaufen:

• Klick auf Schaltfläche „zur Kasse“ im eingeblendeten Warenkorb; Alternativ besteht die Möglichkeit einer direkten Weiterleitung zu PayPal;

• Klick auf Schaltfläche „zur Kasse“ erfolgt die Weiterleitung auf die allgemeine Bestellseite, auf der im Folgenden die einzelnen Kaufschritte durchlaufen werden;

• Schritt 1: Angabe der Versandinformation (für den Fall, dass Sie kein Kundenkonto besitzen und eingeloggt sind; andernfalls sind Rechnungs- und Lieferadresse hinterlegt);

- Eingabe der persönlichen Informationen

- Eingabe der Adresse

- Sind Rechnungs- und Lieferadresse nicht identisch, können Sie durch Anklicken der Checkbox eine „abweichende Lieferanschrift eingeben“

• Schritt 2: Prüfen und Bestellen: Hier können Sie die Adressdaten überprüfen und die Zahlungsart und Versandart auswählen. Es werden alle Produkte im Warenkorb in einer Übersicht angezeigt; es besteht die Möglichkeit den Inhalt des Warenkorbs zu ändern und etwaige Eingabefehler zu korrigieren;

• Schritt 4: Abschluss der Bestellung durch Klick auf den Button „Zahlungspflichtig bestellen“.

(6) Zum Abschluss eines Kaufvertrages über die bestellte Ware kommt es erst, wenn wir ausdrücklich die Annahme der Bestellung erklärt haben oder wenn wir die Ware an Sie versendet haben. Ihre Bestellung kann durch uns nur bis zu dem Zeitpunkt angenommen werden, in welchem Sie unter regelmäßigen Umständen den Eingang einer Antwort durch uns erwarten dürfen. Sofern die Zahlung mit Vorkasse oder PayPal erfolgt, kommt der Kaufvertrag abweichend hiervon unmittelbar mit Ihrer Bestellung zustande.

(7) Sie haben vor Vertragsschluss die Gelegenheit, den Vertragstext einschließlich dieser AGB zu speichern. Nach Vertragsschluss ist der Vertragstext für Sie nicht mehr zugänglich, wird aber durch uns gespeichert.

§ 3 Widerrufsrecht

(1) Wenn Sie den Vertrag zu Zwecken abschließen, die überwiegend weder Ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können und somit ein Verbraucher sind, steht Ihnen nach den folgenden Maßgaben ein gesetzliches Widerrufsrecht zu.


Muster-Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (CRAZE GmbH, Herrenstraße 9, 76133 Karlsruhe Deutschland, Tel.: +49 721 38 13 47 0, Fax: 49 721 38 13 47 77, E-Mail: info@craze.toys) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns oder an Amazon Rücksendezentrum, Amazonstraße 1, 36251 Bad Hersfeld zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Wir tragen die Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Muster-Widerrufsformular
(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)
- An CRAZE GmbH, Herrenstraße 9, 76133 Karlsruhe Deutschland, Tel.: +49 721 38 13 47 0, Fax: 49 721 38 13 47 77, E-Mail: info@craze.toys
- Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)
- Bestellt am (*)/erhalten am (*)
- Name des/der Verbraucher(s)
- Anschrift des/der Verbraucher(s)
- Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)
- Datum
___
(*) Unzutreffendes streichen.

(2) Das Widerrufsrecht besteht nicht bei der Lieferung

• Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde;

• Lieferung von Waren, wenn diese nach der Lieferung auf Grund ihrer Beschaffenheit untrennbar mit anderen Gütern vermischt wurden.

(3) Wenn Sie bestellte Waren innerhalb der Widerrufsfrist ohne eine weitere Erklärung an uns zurücksenden, werden wir dies als Erklärung des Widerrufs verstehen. Es bleibt Ihnen unbenommen, uns Ihren Widerruf auch auf eine andere Weise mitzuteilen. Nach der Mitteilung des Widerrufs stellen wir Ihnen einen Retourschein zur Rücksendung der Ware zur Verfügung. Es ist Ihnen unbenommen, die Ware auf andere Weise zurückzusenden.


§ 4 Preise und Zahlung

(1) Die in unserem Online-Shop genannten Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer und ggf. sonstige Preisbestandteile zuzüglich der jeweiligen Versandkosten. Genaue Informationen zu den jeweils anfallenden Versandkosten erhalten Sie über unsere Website unter (Link einfügen).

(2) Die Zahlung kann wahlweise mit einem der folgenden Zahlungsmittel erfolgen:

Kreditkarte

Lastschrift

PayPal

Apple Pay

Google Pay

Sofortüberweisung

(3) Die Auswahl des jeweils verfügbaren Zahlungsmittels wird durch uns vorgenommen. Wir behalten uns insbesondere vor, Ihnen nur ausgewählte Zahlungsmittel anzubieten, um etwa in bestimmten Fällen unser Kreditrisiko abzusichern.

(4) Wenn Sie das Zahlungsmittel Kreditkarte nutzen, wird der Kaufpreis zum Zeitpunkt der Bestellung auf der verwendeten Kreditkarte reserviert. Die tatsächliche Belastung des Kreditkartenkontos erfolgt in dem Zeitpunkt, im dem wir die Ware an Sie versenden.

(5) Wenn Sie mit PayPal zahlen, werden Sie bei der Bestellung auf die Website des Anbieters PayPal weitergeleitet. Um eine Zahlung über PayPal vornehmen zu können, müssen Sie sich bei dem Anbieter PayPal registrieren.

(6) Wenn Sie per Lastschrift zahlen, haben Sie im Fall einer Rückbuchung mangels Kostendeckung oder einer von Ihnen falsch übermittelten Bankverbindung ggf. die deswegen entstandenen Kosten zu tragen.

§ 5 Lieferung

(1) Sofern nichts Abweichendes vereinbart ist, erfolgt die Lieferung der bestellten Ware von unserem Lager an die von Ihnen angegebene Adresse.

(2) Bestellungen sind ausschließlich nach Deutschland möglich. Eine Abgabe erfolgt nur in haushaltsüblichen Mengen.

(3) Wir übernehmen grundsätzlich nicht das Risiko, eine bestellte Ware beschaffen zu müssen. Dies gilt auch bei der Bestellung von Waren, die nur ihrer Art und ihren Merkmalen nach beschrieben sind. Wir sind nur zur Lieferung aus unserem Warenvorrat und der von uns bei unseren Lieferanten bestellten Waren verpflichtet.

(4) Wir sind berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten, soweit wir trotz einer ordnungsgemäßen Bestellung der Ware nicht richtig oder rechtszeitig beliefert wurden und die fehlende Warenverfügbarkeit nach den Maßgaben des § 9 nicht zu vertreten haben. Wir informieren Sie unverzüglich, wenn die bestellte Ware nicht rechtzeitig verfügbar ist und werden in dem Fall, dass wir deswegen vom Vertrag zurücktreten möchten, das Rücktrittsrecht unverzüglich ausüben. Im Fall eines Rücktritts werden wir Ihnen bereits geleistete Zahlungen unverzüglich erstatten.

§ 6 Eigentumsvorbehalt

Wir behalten uns das Eigentum an der Ware bis zur vollständigen Zahlung des Kaufpreises vor. 

§ 7 Aufrechnung und Zurückbehaltungsrecht

(1) Das Recht zur Aufrechnung steht Ihnen nur für solche Forderungen zu, die unbestrittenen oder rechtskräftig festgestellt sind.

(2) Ein Zurückbehaltungsrecht können Sie nur ausüben, soweit es auf demselben Vertragsverhältnis beruht.

§ 8 Gewährleistung

Ihre Ansprüche auf Gewährleistung im Fall von Mängeln ergeben sich aus den gesetzlichen Bestimmungen.

§ 9 Haftung

(1) Wir haften unbeschränkt für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit einschließlich von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit unserer Vertreter oder Erfüllungsgehilfen und für schuldhafte Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit.

(2) Im Übrigen haften wir nur nach dem Produkthaftungsgesetz, im Fall der schuldhaften Verletzung wesentlicher Vertragspflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Vertragsdurchführung überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung Sie regelmäßig vertrauen dürfen oder soweit wir den Mangel arglistig verschwiegen oder eine Garantie für die Beschaffenheit der Ware übernommen haben. Im Fall der schuldhaften Verletzung einer wesentlicher Vertragspflichten ist die Haftung der Höhe nach beschränkt auf die bei Vertragsschluss vorhersehbaren Schäden, mit deren Entstehung typischerweise gerechnet werden muss.

(3) Eine Änderung der Beweislast zum Nachteil des Kunden ist mit der vorstehenden Bestimmung nicht verbunden.

§ 10 Alternative Streitbeilegung

(1) Die Europäische Kommission stellt eine Online-Plattform zur außergerichtlichen Streitbeilegung bereit. Die Streitbeilegungs-Plattform erreichen Sie unter dem folgenden Link: https://ec.europa.eu/consumers/odr

(2) Im Fall einer Meinungsverschiedenheit wegen unseres Vertrages bemühen wir uns, diese mit Ihnen einvernehmlich beizulegen. Wir sind darüber hinaus nicht zu einer Teilnahme an einem Streitschlichtungsverfahren verpflichtet und nehmen nicht an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teil.

§ 11 Schlussbestimmungen

(1) Vertragssprache ist ausschließlich deutsch.

(2) Auf unter Geltung dieser AGB abgeschlossene Verträge ist ausschließlich deutsches Recht unter Ausschluss der Bestimmungen der United Nations Convention on Contracts for the International Sale of Goods (CISG, „UN-Kaufrecht“) anwendbar. Von dieser Rechtswahl bleiben zwingende verbraucherschützende Bestimmungen des Landes, in dem Sie Ihren gewöhnlichen Aufenthalt haben, unberührt.

(3) Sollten einzelne dieser Bestimmungen unwirksam sein oder werden, so wird dadurch die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt.